Edenred Blog

Erfahren Sie Wissenswertes rund um die Themen Sachbezug, Essenszuschuss, steuerfreie Fringe Benefits für Mitarbeiter:innen in Österreich, CSR, Human Resources und vieles mehr.

Weihnachten im Unternehmen

Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter: Tipps, Ideen & Vorlagen

| 6 Minuten Lesezeit
Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen

Inhalte

1. 5 Tipps – Das sollten Sie bei Weihnachtsgrüßen für Mitarbeiter:innen beachten
2. 10 Ideen für geschäftliche Weihnachtsgrüße
3. 5 Vorlagen für Mitarbeiter-Weihnachtsgrüße
4. Fazit – Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen sind kleine Gesten mit großer Wirkung

Ob kleine oder große Unternehmen – Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen haben für viele Firmen Tradition. Denn: Die Weihnachtszeit ist eine großartige Gelegenheit, um Wertschätzung auszudrücken und das Jahr Revue passieren zu lassen. Gemeinsam mit Weihnachtsgeschenken an Mitarbeiter:innen sind Weihnachtsgrüße in Firmen eine effektive Möglichkeit, Dankbarkeit und gute Wünsche für die Feiertage kundzutun.

In diesem Blogbeitrag werden wir Tipps, Ideen und einige Vorlagen an die Hand geben, die Ihnen dabei helfen, herzliche Mitarbeiter-Weihnachtsgrüße zu formulieren.

1. 5 Tipps – Das sollten Sie bei Weihnachtsgrüßen für Mitarbeiter:innen beachten

Geschäftliche Weihnachtsgrüße zu formulieren, kann herausfordernd sein. Damit Sie genau die richtigen Worte finden, haben wir hier 5 Tipps, die Sie beim Verfassen von Weihnachtsgrüße in Firmen berücksichtigen sollten:

Personalisieren Sie Ihre Botschaft: Eine persönliche Nachricht ist immer eine gute Idee, wenn es darum geht, Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen zu senden. Zeigen Sie Ihre Wertschätzung, indem Sie individuelle Wünsche verfassen. Versuchen Sie, Mitarbeiter:innen mit ihren Namen anzusprechen und auf persönliche Erfolge und Leistungen im vergangenen Jahr einzugehen.

Dankbarkeit ausdrücken: Zeigen Sie in den Weihnachtsgrüßen an Mitarbeiter:innen Ihre Anerkennung für die harte Arbeit und das Engagement des Teams.

Positiver Ausblick: Betonen Sie positive Aussichten für das kommende Jahr und motivieren Sie damit Ihre Mitarbeiter:innen.

Authentizität: Seien Sie aufrichtig und ehrlich in Ihren Mitarbeiter-Weihnachtsgrüßen. Jedes Unternehmen verfügt über individuelle Werte, Visionen und Team-Dynamiken. Vermeiden Sie vorgefertigte Phrasen, wenn sie nicht zu Ihrer Unternehmenskultur passen.

Position: Auch die Position, aus welcher Sie Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen verfassen, spielt eine Rolle. Teamleads oder direkte Vorgesetzte haben in der Regel einen anderen Bezug zum Personal als Geschäftsführende.

Vielfalt berücksichtigen: Denken Sie daran, dass Ihre Mitarbeiter:innen unterschiedlichen religiösen oder kulturellen Hintergrund haben könnten. Formulieren Sie die Weihnachtsgrüße der Firma daher so, dass sie für jeden angemessen sind.

2. 10 Ideen für geschäftliche Weihnachtsgrüße

Bei geschäftlichen Weihnachtsgrüßen geht es nicht nur darum, welche Worte gewählt, sondern auch wie diese an die Belegschaft übermittelt werden. Vielleicht ist eine klassische Weihnachtskarte genau die richtige Wahl für Ihr Unternehmen – vielleicht probieren Sie aber auch eine unserer Ideen aus, um Ihren Mitarbeiter:innen Weihnachtsgrüße zu übergeben:

Dankbarkeitskarte

Gestalten Sie eine Dankbarkeitskarte, auf der Mitarbeiter:innen gegenseitig ihre Dankbarkeit füreinander ausdrücken können. Egal, ob ein Weihnachtsgruß für einzelne Mitarbeiter:innen oder eine Wertschätzung des gesamten Teams: Dies bindet alle Teammitglieder ein und fördert das Teamgefühl.

Anerkennung für besondere Leistungen

Erwähnen Sie in Ihren geschäftlichen Weihnachtsgrüßen die besonderen Leistungen und Erfolge der jewiligen Mitarbeiter:innen im vergangenen Jahr. Bei Jubiläen oder als kleine Prämie sind auch steuerfreie Mitarbeitergeschenke eine tolle Möglichkeit das Engagement Ihrer Mitarbeiter:innen zu feiern.

Gemeinsam Erreichtes feiern

Eine Weihnachtsfeier ist in vielen Unternehmen bereits Fixprogramm. Zurecht – denn auch Feierlichkeiten können genutzt werden, um Ihren Mitarbeiter:innen Weihnachtsgrüße auszusprechen. Ob in einer Rede oder in einem persönlichen Gespräch: Durch den direkten Kontakt wirken selbst geschäftliche Weihnachtsgrüße gleich viel persönlicher.

Rückblick auf das Jahr

Weihnachtsgrüße in Firmen sind außerdem eine tolle Möglichkeit auf wichtige Ereignisse im vergangenen Jahr zurückzublicken und zu zeigen, wie Ihre Mitarbeiter:innen dazu beigetragen haben. Das fördert das Teamgefühl sowie die Mitarbeitermotivation und zeigt Ihre Wertschätzung.

Gelebte Weihnachtstraditionen im Unternehmen

Fragen Sie Ihre Mitarbeiter:innen nach Ihren Weihnachtstraditionen und teilen Sie die Geschichten in Ihren Weihnachtswünschen. In vielen Haushalten steht zur Weihnachtszeit „Wichteln“ am Programm. Wieso also nicht im Unternehmen oder Team ausprobieren? Das schafft eine familiäre Verbundenheit.

Ein Zitat verwenden

Ein inspirierendes Zitat kann Ihre Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen bereichern. Beschränken Sie sich jedoch nicht darauf und finden Sie stets auch persönliche Worte oder individuelle Zitate für Ihr Team.

Humor einfließen lassen

Authentizität ist wichtig. Wenn in Ihrem Unternehmen eine lockere Atmosphäre herrscht, können Sie Ihren Mitarbeiter:innen auch humorvolle Weihnachtsgrüße verfassen.

Gutscheine und Geschenke

Wenn Ihr Budget es zulässt, können Sie Ihren geschäftlichen Weihnachtsgrüßen auch Geschenkgutscheine oder kleine Mitarbeitergeschenke beifügen. Das zeigt, dass Sie Ihre Belegschaft und deren Leistungen zu schätzen wissen. Von steuerfreien Weihnachtsgeschenken profitieren außerdem nicht nur Mitarbeiter:innen, sondern auch Unternehmen.

Ticket Compliments®

  • Steuervorteile: bis zu 186 € pro Mitarbeiter:in im Jahr steuerfrei
  • Über 20.000 Akzeptanzpartner in ganz Österreich
  • Virtuelle & Plastik-Karte auch zum Online-Shopping nutzen oder gegen ausgewählte
    Markengutscheine (z.B. Media Markt, Hello Fresh, Rituals, oeticket, webhotels etc.) tauschen
  • Die flexible Geschenklösung für alle Mitarbeiter:innen 

Mehr erfahren

Video- oder Sprachnachrichten

Eine Video- oder Sprachnachricht kann Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen noch persönlicher machen – vor allem für Mitarbeiter:innen, die remote arbeiten oder nicht an anderen Feierlichkeiten teilnehmen können.

3. 5 Vorlagen für Mitarbeiter-Weihnachtsgrüße


Trotz Tipps und Ideen ist es nicht immer einfach die richtigen Worte für geschäftliche Weihnachtsgrüße zu finden. Hierbei helfen Vorlagen und Formulierungen, von denen Sie sich für Ihre eigenen Weihnachtsgrüße in Ihrer Firma inspirieren lassen können:
 

1. Allgemeiner Weihnachtsgruß:

"Liebe/Lieber [Name Mitarbeiter:in],

die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Freude und des Zusammenkommens. In diesem Sinne möchte ich dir/Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit wünschen. Auf, dass du/Sie in dieser Jahreszeit neue Kraft tanken und im Kreise der Liebsten ins neue Jahr starten!

Mit herzlichen Grüßen,
[Ihr Name]"
 

2. Weihnachtsgruß, der Dankbarkeit ausdrückt:

"Liebe/Lieber [Name Mitarbeiter:in],

in dieser festlichen Jahreszeit möchte ich dir/Ihnen von Herzen für deine/Ihre harte Arbeit und dein/Ihr Engagement im vergangenen Jahr danken. Ohne deine/Ihre Leistung wären unsere Erfolge nicht möglich. Möge deine/Ihre Weihnachtszeit von Freude, Liebe und Harmonie erfüllt sein. Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Mit aufrichtiger Dankbarkeit,
[Ihr Name]"


3. Humorvoller Weihnachtsgruß mit Firmenanekdote

" Liebe/Lieber [Name Mitarbeiter:in],

erinnerst du/erinnern Sie sich noch an [Firmenanekdote]? Die Pannen und lustigen Momente werden uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Mögen deine/Ihre Weihnachtsfeiertage genauso unterhaltsam sein wie unsere gemeinsame Zeit im Büro. Frohe Weihnachten und ein humorvolles neues Jahr!

Mit herzlichen Grüßen,
[Ihr Name]"
 

4. Weihnachtsgruß mit positivem Ausblick aufs neue Jahr

" Liebe/Lieber [Name Mitarbeiter:in],

die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Reflexion und Vorfreude auf das kommende Jahr. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam weiterhin großartige Dinge erreichen werden. Möge das neue Jahr mit Erfolg, Gesundheit und neuen Chancen für uns alle gefüllt sein. Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Mit freundlichen Grüßen,
[Ihr Name]"

5. Weihnachtsgruß, der individuelle Leistungen und Erfolge anerkennt

" Liebe/Lieber [Name Mitarbeiter:in],

in diesem Weihnachtsgruß möchte ich deine/Ihre außergewöhnlichen Leistungen und deinen/Ihren Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens hervorheben. Du hast/Sie haben im vergangenen Jahr Großartiges erreicht, und wir sind stolz darauf, dich/Sie in unserem Team zu haben. [Aufzählung individuelle Erfolge/Leistungen] sind nur einige der vielen Erfolge und Meilensteine, die wir dieses Jahr gemeinsam erreichen konnten. Frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr!

Mit großer Anerkennung,
[Ihr Name]"

4. Fazit – Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen sind kleine Gesten mit großer Wirkung


Verzichten Sie nicht auf Weihnachtsgrüße in Ihrer Firma. Es ist eine kleine Aufmerksamkeit, die viel bewirken kann. Weihnachtsgrüße für Mitarbeiter:innen sind eine herzliche Möglichkeit, Ihre Anerkennung und guten Wünsche während der festlichen Jahreszeit auszudrücken. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Dankbarkeit zu zeigen und das Teamgefühl zu stärken. Mit den oben genannten Tipps, Ideen und Vorlagen sind Sie gut gerüstet, um Ihre geschäftlichen Weihnachtsgrüße persönlich und wertschätzend zu verfassen.

Bei geschäftlichen Weihnachtsgrüßen geht es nicht nur darum, welche Worte gewählt, sondern auch wie diese an die Belegschaft übermittelt werden.

Hier sind ein paar Ideen, die Sie in Ihre geschäftliche Weihnachtskarte einfließen lassen können:

1. Schreiben Sie eine Dankbarkeitskarte.

2. Drücken Sie Anerkennung für besondere Leistungen aus.

3. Feiern Sie gemeinsam Erreichtes.

4. Blicken Sie auf das vergangene Jahr zurück

5. Heben Sie gelebte Weihnachtstraditionen im Unternehmen hervor und/oder führen Sie gemeinsame Weihnachtstraditionen ein.

6. Verwende Sie ein Zitat.

7. Lassen Sie Humor einfließen.

8. Sie können Ihren Weihnachtsgrüßen auch steuerfreie Geschenkgutscheine hinzufügen.

9. Video- oder Sprachnachrichten können Weihanchtsgrüße persönlicher wirken lassen - besonders für Mitarbeiter:innen im Homeoffice.

Es ist nicht immer einfach die richtigen Worte für geschäftliche Weihnachtsgrüße zu finden. In diesem Blogbeitrag finden Sie daher 5 Vorlagen, von denen Sie sich für Ihre Weihnachtsgrüße an Mitarbeiter:innen inspirieren lassen können.

Ein allgemeiner Weihnachtsgruß, der universell einsetzbar ist, lässt sich beispielsweise wie folgt formulieren:

"Liebe/Lieber [Name Mitarbeiter:in],

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Freude und des Zusammenkommens. In diesem Sinne möchte ich dir/Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit wünschen. Auf, dass du/Sie in dieser Jahreszeit neue Kraft tanken und im Kreise der Liebsten ins neue Jahr starten!

Mit herzlichen Grüßen,
[Ihr Name]"

Um die Karte anzuzeigen, ist das Einbinden von Services der Google Maps API erforderlich.

Mit "Weiter" stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.