Edenred rekrutiert für die zweite Ausgabe des Edenstep Förderprogramms für Hochschulabsolventen

8. Februar 2018


Edenred startet die zweite Ausgabe von Edenstep - ein Programm, das talentierten, jungen Hochschulabsolventen ein 24-monatiges Vollzeit-Praktikum anbietet. Ab September 2018 können 18 Teilnehmer die Edenred-Teams an 10 Standorten wie z.B. Singapur, Barcelona oder Wien als Teil des V.I.E. Praktikumsprogramms unterstützen und sich an einem ersten, professionellen Projekt in einer sich schnell verändernden, weltweiten Firmengruppe beteiligen


Zwei Kurse für unterschiedliche Berufe
Erstmals umfasst das Edenstep-Programm 2018 zwei verschiedene Kurse: Edenstep Business für Jobs im Bereich Finanzen, Marketing, Strategie oder Geschäftsentwicklung und Edenstep


Digital für Jobs in digitaler Technologie.
Teilnehmer von Edenstep Business können zum Wachstum von Mobile Payment beitragen, Produkteinführungen unterstützen oder Finanzprojekte begleiten. Edenstep Digital widmet sich Jobs in der digitalen Transformation, von Architektur und Data Science über Projektmanagement, Entwicklung, Infrastruktur, Hosting zu Netzwerken und Sicherheit.


Ein Karriere-Sprungbrett für junge Absolventen
Jeder Edenstep-Teilnehmer erhält während des gesamten Programms individuelle
Unterstützung mit Training und Mentoring. Ab 3. September 2018 verbringen die 18 Teilnehmer eine Woche im Edenred-Hauptsitz in Paris. Sie lernen dort die oberste Führungsebene kennen und erhalten eine Woche lang Einblick in die verschiedenen operativen Aktivitäten des Unternehmens in mehreren
europäischen Tochtergesellschaften.
Zwischen Ende September 2018 und September 2020 wird jeder Teilnehmer jeweils ein Jahr in zwei Edenred-Ländern verbringen und erhält am Ende des Programms möglicherweise ein Stellenangebot der Edenred-Gruppe.


Hinaus in die Welt
Das Edenstep Förderprogramm bietet jungen Absolventen die Möglichkeit, an einem dieser Firmenstandorte zu arbeiten:

  • Lateinamerika: Brasilien (São Paulo), Mexiko (Mexiko City)

  • Asien: Singapur (Singapur)

  • Europa: Österreich (Wien), Belgien (Brüssel), Finnland (Helsinki), Deutschland

  • (Frankfurt), Italien (Mailand), Spanien (Barcelona), Großbritannien (London)


Wie kann man sich bewerben?
Hochschulabgänger, die an dem Programm interessiert sind, durchlaufen einen mehrstufigen, englischsprachigen Bewerbungsprozess. Im ersten Schritt senden sie ihren Lebenslauf sowie eine kurze Powerpoint-Präsentation bis 15. März 2018 an graduate.program(at)edenred.com.
Die Kandidaten, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem eintägigen
Auswahlverfahren in Paris eingeladen, das zwei Interviews und eine Gruppenfallstudie beinhaltet. Bewerber müssen einen Studienabschluss aus den Jahren 2017 oder 2018 vorweisen und die Auswahlkriterien des internationalen Freiwilligenprogramms „Volontariat International en Entreprise (V.I.E.)“ erfüllen. Weitere Voraussetzungen sind fließendes Englisch und erste Berufserfahrung (Praktikum, befristeter Vertrag, unbefristete Stelle), idealerweise in
einem branchenähnlichen Umfeld.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf http://www.edenred.com/en/edenstep.


"Edenred durchläuft durch die Digitalisierung, die Diversifizierung des Geschäfts und die geografische Ausdehnung einen großen Wandel, der auch Einfluss auf unsere Rekrutierung hat. Mit Edenstep möchten wir talentierte, junge Leute ansprechen, die gerne reisen, Herausforderungen annehmen und einzigartige Menschen treffen möchten", sagt Jacques Adoue, Executive Vice President, Human Resources und Corporate Social Responsibility bei Edenred.

 



Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. In Form von Bezahlkarten, Gutscheinkarten, mobil oder mittels Onlineplattform wie auch Papiergutscheinen entwickelt und vertreibt die Gruppe Lösungen, die die Kaufkraft der Arbeitnehmer stärken, die Ausgaben der Unternehmen und Organisationen optimieren und den Umsatz kooperierender Händler erhöhen. Die Services von Edenred schaffen für 43 Millionen Arbeitnehmer, 750.000 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen und 1,4 Millionen Handelspartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:

  • Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Service®, Ticket Junior®, etc.)

  • Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, etc.)

  • Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Compliments®, Ticket Shopping®) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermittel öffentlicher Leistungsträger

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 42 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten. 2016 hat die Gruppe Transaktionen in der Höhe von 20 Milliarden Euro getätigt, 70 Prozent dieser Transaktionen erfolgten mobil, per Karte oder webbasiert.

Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.


Edenred Österreich
Edenred betreut in Österreich mehr als 2.000 Firmenkunden und Behörden und bietet rund 160.000 Arbeitnehmern mit seinen Gutscheinen und Guthabenkarten ein Netzwerk von mehr als 16.000 Einlösestellen. Mit den Essens-, Geschenk- und Kinderbetreuungsgutscheinen gelingt es Edenred, die Kaufkraft der Arbeitnehmer zu stärken, die Kosten in den Unternehmen zu optimieren und den Umsatz der angeschlossenen Akzeptanzpartner zu steigern.
Das Unternehmen ist in Österreich seit 1993 vertreten und beschäftigt aktuell 16 Mitarbeiter am Standort Wien. Edenred unterstützt freiwillige unternehmerische Sozialleistungen mit verschiedenen Services und versteht sich als ein Unternehmen, in dem soziale und ökologische Verantwortung ein zentraler Wert ist.


KONTAKT
Edenred Austria GmbH
Ingrid Sojak, Leitung Marketing & PR
+43 (0)1 815 0 800 61
ingrid.sojak(at)edenred.com