Edenred Blog

Erfahren Sie Wissenswertes rund um die Themen Sachbezug, Essenzuschuss, steuerfreie Fringe Benefits für Mitarbeiter:innen in Österreich, CSR, Human Resources und vieles mehr - jetzt neu am Edenred Blog.

Weihnachten im Unternehmen

Weihnachts-Geschenke für Mitarbeiter:innen - wie beim Team punkten?

| 4 Minuten Lesezeit

Inhalte

1. Das ideale Weihnachtsgeschenk für Ihre Mitarbeiter:innen
2. Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter:innen als Zeichen der Anerkennung
3. Weihnachtsgutscheine für Mitarbeiter:innen als Universallösung 
4. Die Übergabe von Weihnachtsgeschenken für Mitarbeiter:innen


Alle Jahre wieder steht es vor der Tür: Weihnachten. Beim Fest der Liebe geht es um Besinnlichkeit, um Zeit, die man mit den Liebsten verbringt und darum, sich mit kleinen oder großen Geschenken gegenseitig eine Freude zu bereiten. Aber was schenke ich? Diese Frage beschäftigt uns privat jedes Jahr aufs Neue.

Aber auch im Unternehmen gestaltet sich die Frage nach dem passenden Weihnachtsgeschenk für Mitarbeiter:innen als schwierig. Wir verraten Ihnen, womit Sie bei der Belegschaft und Ihren Mitarbeiter:innen punkten können. 
 

1. Das ideale Weihnachtsgeschenk für Ihre Mitarbeiter:innen  

Die Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für Mitarbeiter:innen gestaltet sich insofern schwieriger, als dass Sie mit dem gleichen Geschenk kaum alle Mitarbeiter:innen zufriedenstellen können – jedes Ihrer Teammitglieder ist individuell und hat demnach auch individuelle Wünsche.

Junge Praktikant :innen haben womöglich andere Wünsche als Mitarbeiter:innen die kurz vor der Pensionierung stehen, Frauen womöglich andere als Männer, und Veganer:innen womöglich andere als Fleischliebhaber:innen. Sie kennen das Dilemma.

2. Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter:innen als Zeichen der Anerkennung

Daher sollte die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk für Mitarbeiter:innen nie stiefmütterlich behandelt werden. Schließlich ist es der ideale Zeitpunkt, um Ihrer Belegschaft Anerkennung und Wertschätzung zu zeigen und sich für Leistungen in diesem Jahr zu bedanken.

Sie sollten daher immer mit einem Geschenk aufwarten – egal wie klein Ihr Budget ist. Wenn Sie nämlich nichts schenken, könnte das schnell den Eindruck vermitteln, dass Ihnen Ihre Mitarbeiter:innen egal sind und Sie Ihre Leistungen nicht wertschätzen.

Für den Fall, dass Sie nur über ein sehr begrenztes Budget verfügen, kann es auch die Flasche Wein und eine selbst geschriebene Karte mit ehrlichen und persönlichen Worten sein. Obwohl Sie damit nicht die gesamte Belegschaft abholen werden - weil zum Beispiel nicht alle Wein trinken - zeigt es zumindest, dass Sie nicht auf Ihr Team vergessen. Mögliche Weihnachtsgeschenke wären demnach:

  • Flasche Wein
  • Selbst gebackene Weihnachtskekse 
  • Hochwertiger Tee oder Bio-Schokolade 
  • Lustiger Bürobedarf 
  • Lassen Sie für jede:n Mitarbeiter:in einen Baum pflanzen 
  • Geschenkbox mit unterschiedlichen regionalen Leckereien 

3. Weihnachtsgutscheine für Mitarbeiter:innen als Universallösung

Mit dem richtigen Geschenk für Ihre Mitarbeiter:innen zu Weihnachten, bereiten Sie schnell eine kleine Freude. Und Ihr Unternehmen wird bestimmt von größerem Engagement und Loyalität profitieren

Der Weihnachtsgutschein für Mitarbeiter:innen wirkt vielleicht auf den ersten Blick etwas unpersönlich, entpuppt sich als Weihnachtsgeschenk für Mitarbeiter:innen aber als wahrer Allrounder. Ein Geschenk, das bei jedem und jeder Mitarbeiter:in gut ankommt.

Das flexibelste Mitarbeitergeschenk

Und das zurecht: Ein Gutschein kann flexibel dort eingelöst werden, wo der/die Beschenkte möchte. Ihre Mitarbeiter:innen können sich einen individuellen Wunsch erfüllen und werden sich dementsprechend über den Gutschein als Weihnachtsgeschenk freuen. 

Und auch Sie als Unternehmer:in profitieren von der Wahl des Weihnachtsgutscheins für Ihre Mitarbeiter:innen. Ein solcher ist im Sinne einer Sachzuwendung an Mitarbeiter:innen nämlich bis zu 186 Euro pro Jahr und Mitarbeiter:in steuerfrei und stellt somit eine Win-Win Lösung für Sie und Ihre Angestellten dar: Unternehmen und Mitarbeiter:innen zahlen keine Steuern und beiden bleibt am Ende des Tages mehr Geld übrig.

Ticket Compliments®

  • Steuervorteile: bis zu 186 € pro Mitarbeiter:in im Jahr steuerfrei
  • Über 20.000 Akzeptanzpartner in ganz Österreich
  • Prepaid-Karte fürs Online-Shopping nutzen
  • Die flexible Geschenklösung für alle Mitarbeiter:innen 

Mehr erfahren 

4. Die richtige Übergabe der Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter:innen

Egal für welches Weihnachtsgeschenk Sie sich entscheiden, die richtige Übergabe ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Unterschätzen Sie in diesem Fall nicht die Wirkung von persönlicher Kommunikation. Die Weihnachtsgeschenke für Ihre Mitarbeiter:innen sollen Ihre Wertschätzung zeigen – sprechen Sie also auch aktiv Worte des Danks und der Anerkennung aus.

Das kann beispielsweise mittels E-Mail an die Belegschaft erfolgen, im besten Fall jedoch über eine persönlich geschriebene Karte oder eine kurze Rede bei der Übergabe der Weihnachtsgeschenke an Ihre Mitarbeiter:innen. Die perfekte Gelegenheit dafür ist naturgemäß die Firmen-Weihnachtsfeier.

Hierbei sollten Sie den Grund für das Geschenk nennen. Warum empfinden Sie etwa den Weihnachtsgutschein für Ihre Mitarbeiter:innen als passend? Bedanken Sie sich außerdem beim Team und richten Sie ein paar individuelle Worte des Dankes an die einzelnen Abteilungen.

Aber Vorsicht: Dankesworte an einzelne Personen zu richten, wird bei größeren Unternehmen nicht empfohlen. Sie werden kaum alle Mitarbeiter:innen nennen können und laufen somit Gefahr bei den nicht erwähnten Personen eher Ablehnung statt Anerkennung zu vermitteln.