Symbol HausNEUE EINLÖSESTELLE​​N


 

Oktober​

Wir erweitern uns​er ​

Partnernetzwerk laufend für Sie!​

Jetzt ansehen!​​​​​​​​​​​

 

 

Edenred startet FOOD Umfrage 2017

Jährliche Umfrage zu Essensgewohnheiten im Arbeitsalltag

FOOD Umfrage Mitarbeiter Essensgewohnheiten

​​​​EDENRED STARTET EUROPAWEITE UMFRAGE ZU ESSENSGEWOHNHEITEN IM ARBEITSALLTAG 

Als Koordinator des FOOD Programms (Fighting Obesity through Offer and Demand) führt Edenred im Juli und August 2017 eine Konsumenten-Befragung in 8 europäischen Ländern (Österreich, Belgien, Tschechien, Frankreich, Italien, Portugal, Slowakei und Spanien) durch. Erfasst werden dabei die Essgewohnheiten im Arbeitsalltag. Die Ergebnisse dieser jährlichen Umfrage werden im Rahmen der Konferenz des Europäischen Parlaments am 19. Oktober 2017 in Brüssel vorgestellt.


Seit mehr als 10 Jahren setzt sich Edenred für gesunde, ausgewogene Ernährung ein. Das Programm wurde 2009 auf Initiative von Edenred gegründet. Das Konsortium vereint 26 öffentliche und private Organisationen. Die FOOD-Umfrage wird seit 2012 durchgeführt, um die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu verstehen und zu analysieren. Gleichzeitig werden auch Restaurants aufgefordert, gesündere und ausgewogenere Mahlzeiten anzubieten.


2016 nahmen knapp 12.000 Mitarbeiter und 1.500 Restaurants in 8 europäischen Ländern an der Umfrage teil. Die Trends der letzten Jahre zeigen sowohl bei Gastronomen als auch Kunden eine deutlich höhere Bedeutung von ausgewogener Ernährung. Demzufolge ist die Qualität der angebotenen Mahlzeiten bei der Auswahl eines Restaurants für das Mittagessen für fast 80% der befragten Mitarbeiter wichtig, das entspricht einer Steigerung von 8 Prozent über vier Jahre. Auch die Restaurantbesitzer verzeichneten ein erhöhtes Interesse an ausgeglichenen Mahlzeiten: die Zahl stieg von 17% im Jahr 2012 auf 36% im Jahr 2016 an.


Auch in diesem Jahr fordert Edenred Mitarbeiter und Restaurantbesitzer in 8 Ländern (darunter auch Österreich) dazu auf, an der Online-Umfrage teilzunehmen. Während die Umfrage unter den Gastronomen in Österreich bereits abgeschlossen wurde, läuft die Mitarbeiter-Befragung bis Ende August. Der Fragebogen enthält diesmal auch einen "innovativen" Bereich mit Fragen zu digitalen Tools wie mobilen Apps und Webseiten, die eine gesunde und ausgewogene Ernährung fördern.


Die Befragungsergebnisse werden bei einer Konferenz am 19. Oktober 2017 im Eu​rop​äischen Parlament in Brüssel präsentiert. Neben den aus den FOOD-Erhebungen gesammelten Informationen sind auch neue Technologien zur Förderung gesunder Ernährung ein Thema. Die Diskussionen werden von Bertrand Dumazy, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Edenred, geleitet und bringen herausragende Gäste wie wissenschaftliche Experten, politische Entscheidungsträger, nationale und lokale Funktionäre, Gesundheitsexperten, Leiter der Corporate Human Resources sowie nachhaltige Entwicklungsabteilungen zusammen.

 ​

Zu den bestätigten Teilnehmern zählen:


- John F. Ryan, Direktor der Europäischen Kommission für Öffentliche Gesundheit

- Georgios Margetidis, Stellvertretender Referatsleiter bei der Exekutivagentur für Verbraucher, Gesundheit, Landwirtschaft und Lebensmittel (CHAFEA)

- Birgit Morlion, mHealth Programm der Europäischen Kommission, DG CONNECT

- Alojz Peterle, Mitglied des Europäischen Parlaments und Co-Vorsitzender der Gesundheitsarbeitsgemeinschaft im Ausschuss für Umweltfragen,
  öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments

- Pedro Graça, Direktor des nationalen Programms zur Förderung der gesunden Ernährung in Portugals Generaldirektion für Gesundheit

- Martin Caraher, Professor für Lebensmittel- und Gesundheitspolitik an der City University, London

- Giuseppe Masanotti, Professor für Hygiene und Öffentliche Gesundheit an der Universität Perugia, Italien


EDENRED ENTWICKELT IATA EASYPAY IN MEHR ALS 70 LÄNDERN

Ein Meilenstein im Fast Forward Strategieplan von Edenred

IATA Easypay

​​

Edenred setzt einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung seiner Corporate-Payment Angebote durch die Zusammenarbeit mit einem der weltweit größten Wirtschaftsverbände 

Im Zuge einer internationalen Ausschreibung wurde Edenred als Partner der International Air Transport Association (IATA) damit betraut, die neue Zahlungsmethode IATA EasyPay für Reisebüros zu entwickeln

Nach der Einführung der Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen im März 2017, meldet Edenred nun die Unterzeichnung eines Großauftrages mit IATA als Bestandteil der neuen IATA Abrechnungssysteme (NewGen ISS), einer Entwicklung des IATA Billing und Settlement Plan (BSP).

Der seit 1971 bestehende Plan BSP vereinfacht Verkauf, Reporting und Abwicklung für zugelassene IATA Reisebüro-Agents und verbessert die Finanzkontrolle und den Cash-Flow der ca. 400 teilnehmenden Fluggesellschaften. NewGen ISS bietet Airlines und Reisebüros besseres Service durch vereinfachte Prozesse und neue Zahlungsmethoden.

Im Zuge dieser Modernisierung führt IATA EasyPay ein, eine neue elektronische Zahlungsmethode für Reisebüros. Edenred ist exklusiv mit der Durchführung in mehr als 70 Ländern, darunter auch Österreich, nach einer 3-jährigen Entwicklungsphase betraut. Dieser Dienst für mehr als 10.000 Reisebüros entspricht rund 40% aller weltweiten Transaktionen mit IATA EasyPay1. 

IATA EasyPay ermöglicht IATA akkreditierten Reisebüros, Flugtickets mithilfe einer im Voraus bezahlten E-Wallet über BSP zu begleichen. Die Beträge werden zum Zeitpunkt der Ticketausstellung im GDS  (Global Distribution System) gesichert und im Anschluss wird die Zahlung durch Edenred von der E-Wallet des Reisebüros an IATA BSP übertragen.


Ein Meilenstein im Fast Forward Strategieplan von Edenred

IATA EasyPay wird von Edenred Corporate Payment implementiert, dem neuen Geschäfts-bereich der Edenred Gruppe. Edenred greift hier vor allem auf die von der Tochter-gesellschaft PrePay Solutions (PPS) entwickelte Zahlungstechnologie zurück, ein Joint-Venture zwischen Edenred und MasterCard.

Dieser Vertrag unterstützt Edenred‘s Strategieplan „Fast Forward“, der neben Mitarbeiter Benefits und Mobilitätslösungen verstärkt auf Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen setzt.

 „Private Zahlungssysteme bieten neue Möglichkeiten in der effizienten Verwaltung von transaktionalen Ökosystemen. Unser einzigartiges Know-how bei Prozessabläufen, unsere Erfahrung mit der Verwaltung von Netzwerken und unser solides Verständnis der rechtlichen Anforderungen und Auswirkungen auf internationalen Ebene waren ausschlaggebend, diese Ausschreibung der IATA, einem der weltweit größten Wirtschaftsverbände, zu gewinnen" sagte Bertrand Dumazy, Edenred Chairman und CEO.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Edenred, um IATA EasyPay in mehr als 70 Ländern auszurollen. IATA EasyPay ist eine einfache und sichere Pay-as-you-go Lösung, die Reisebüros eine größere Auswahl und Flexibilität bietet“ sagte Aleks Popovich, IATA Senior Vice President für Industrievertrieb und Finanzdienstleistungen.

Edenred enthüllt seine neue Identität

Neues Logo, neuer Slogan, neuer Grafikcode

 

In 42 Ländern fasst der Weltmarktführer von Dienstleistungen für Unternehmen, Arbeitnehmer und Akzeptanzpartner von nun an seine Produkte und Lösungen unter dem starken Gruppennamen Edenred zusammen.

Edenred beschleunigt den Wandel und macht aus seinem Markennamen einen einenden Angel​punkt, der 43 Millionen Arbeitnehmer, 750.000 Unternehmen und Organisationen sowie 1,4 Millionen kooperierende Akzeptanzpartner miteinander verbindet. Die Identität der 250 Produkte und Dienstleistungen, die die Gruppe geschaffen hat – deren Anfang die Ikone 
Ticket Restaurant® war – ist komplett überarbeitet worden und definiert sich nun durch einen einheitlichen Grafikcode. Seinen Ausdruck findet dieser Code in dem Slogan «We connect, you win», der sinnhaft für Digitalisierung wie auch für die von Edenred geschaffenen Netzwerke und den Mehrwert steht: zusätzliche Kaufkraft für die Arbeitnehmer, Kostenoptimierung für Unternehmen und Umsatzsteigerung für kooperierende Akzeptanzpartner. Am 14. Juni werden die Mitarbeiter der Gruppe die Farben des neuen Logos tragen und in 42 Ländern die entscheidende Etappe der Unternehmensstrategie Fast Forward einläuten: Mit wachsender Digitalisierung hat die Gruppe den B2B2C-Markt im Visier. 

Bertrand Dumazy, Vorstandsvorsitzender von Edenred, macht klar: " Der Start für unsere neue Identität ist ein Meilenstein unseres Wandels. Die Zuwendung der Gruppe zu 100-prozentiger Digitalisierung hat uns veranlasst, eine neue starke, Vertrauen schaffende und einende, wie auch sinnstiftende Marke ins Leben zu rufen. Für 43 Millionen Arbeitnehmer, 1,4 Millionen Akzeptanzpartner und 750.000 Unternehmen stellt jede unserer Lösungen einen Mehrwert dar."

Das neue Edenred Logo wird auf allen Produkten der Gruppe sichtbar sein: auf Bezahl- und Gutscheinkarten, Apps und Onlineplattformen und auf Papiergutscheinen.

Die Gruppe hat sich auch einem neuen Motto verschrieben. Der Slogan «We connect, you win» greift die Themen Digitalisierung, von der Gruppe geschaffene Netzwerke und den Mehrwert der Produkte auf: zusätzliche Kaufkraft für die Arbeitnehmer, Optimierung der Ausgaben für Unternehmen und Umsatzsteigerung für kooperierende Akzeptanzpartner.

Der rote Ball, Symbol der Gruppe seit dem Start von Ticket Restaurant® in den Sechziger Jahren, steht stellvertretend für die herausragenden Eigenschaften der neuen Marke: einfach, Vertrauen spendend, digital, vielfältig, frisch und verbindend. Der Ball ist zu einem nach rechts hin offenen Kreis geworden, der den Namen Edenred umschließt. Er steht stellvertretend für das einzigartige Netzwerk, das die Gruppe für Arbeitnehmer, Unternehmen und Partner schafft, die das Angebot von Edenred nutzen.

In runden und klaren Elementen verweist die Typographie auf den Transfer von einem B2B-orientierten Unternehmen hin zu einer B2C-fähigen Markenkommunikation. Dank neuer Medien setzt die Gruppe immer mehr auf die direkte Kommunikation mit den 43 Millionen Arbeitnehmern und Nutzern ihrer Lösungen und Produkte. Das neue Logo wird in der Sprache der mobilen Applikationen zum Monogramm.

Das komplette Grafik-Design von Edenred wurde in Übereinstimmung mit dem Markenauftritt neu gestaltet. Im Mittelpunkt steht ein „Band“ als Symbol für die verschiedenen Geschäftsbeziehungen in Kombination mit leuchtenden Farben, starken Bildern und Symbolen – bereits umgesetzt auf der neuen Website edenred.com
     
Am 14. Juni 2017 finden in 42 Ländern interne Events und Logopartys statt. 8.000 Edenred Mitarbeiter werden die Farben des neuen Logos tragen. Unter dem Hashtag #Edenredconnects können diese Events in den sozialen Netzwerken verfolgt und beobachtet werden.

Ursula Würzl, Geschäftsführerin von Edenred Austria ist begeistert: "Ein Re-Branding, das in höchstem Maß gelungen ist. Das neue Logo verbindet die Tradition des Unternehmens mit einer modernen Umsetzung."

Das Rebranding Projekt von Edenred wurde zusammen mit der Agentur Royalties realisiert.

​​video_rebranding.JPG

>> Video ansehen​


Symbol PersonPARTNER DES MONAT​​S​

Akakiko  ​​​​
Mehr erfahren ​​​​​​​​​

Tag SymbolAKT​​​UELLE ANG​EBOTE

Hier finden Sie exklusive ​Angebote für
Edenred Kunden!
​  
Angebote ansehen​ ​​​​​​​​​
​​
Unsere
ausze​ichnun​gen
Logo Empfehlung 99 ProzentLogo Kununu​​​
​​
unsere
projekte
Logo FOOD Logo Ipsos HR Barometer ​​​​​
​​

Gutscheine und Geschenkkarten von Edenred


Edenred, der Weltmarktführer im Bereich Prepaid-Services, widmet sich seit mehr als 50 Jahren umfassenden Lösungen, um ÖsterreicherInnen sowohl das Berufsleben als auch den Lebensalltag zu erleichtern. In mehr als 16 000 Einlösestellen können Arbeitnehmer ihre Gutscheine und Geschenkkarten von Edenred steuervergünstigt einlösen. Wie viel Geld Sie mit den Produkten von Edenred sparen, können Sie ganz einfach online mit dem Steuerersparnisrechner ermitteln. Auch alle Vorteile der Edenred Produkte und aktuelle News finden Sie mit einem Klick auf unserer Website.

Edenred bietet Ihnen eine große Auswahl an steuervergünstigten Produkten. Sie haben die Wahl zwischen

Egal, ob Sie Firmenkunde von Edenred, Betriebsrat oder auf der Suche nach Mitarbeitergutscheinen für den öffentlichen Dienst sind, wenn Sie Edenred Kunde werden, profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter von vielen persönlichen Vorteilen.

Finden Sie hier auf unserer Website neue Einlösestellen für Ihre Geschenkkarten und Gutscheine von Edenred. Wenn Ihr Lieblingsbetrieb nicht dabei sein sollte, nehmen wir diesen gerne in unser Edenred Akzeptanzpartner-Netzwerk auf. Sie können sich auch gerne über alle aktuellen Angebote und unsere Partner des Monats informieren.

Edenred unterstützt mit seinen Produkten Arbeitnehmer österreichweit bei der Gestaltung eines produktiven und erfolgreichen Arbeitsalltages. Ob es sich nun um einen Restaurant- oder Lebensmittelgutschein für eine gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause, um eine Shopping Geschenkkarte für die Freizeit oder einen Kinderbetreuungsgutschein für einen sorgenfreien Arbeitstag handelt - mit den Produkten von Edenred erfahren Ihre Mitarbeiter nicht nur die optimale Unterstützung, sondern bekommen damit auch eine ganz besondere Art der Anerkennung. Wenn Sie bisher nach der optimalen Mitarbeitermotivation gesucht haben, dann werden Sie die Produkte von Edenred vollends zufrieden stellen! ​